SW-PRP

Enthält 19% MwSt.
Lieferzeit: nicht angegeben

Das SW-PRP® System

Die autologe Zelltherapie mit PRP verwendet das aus eigenem Blut gewonnene Thrombozyten- Konzentrat für diverse Behandlungen

Die SW-PRP Herstellung - Videoanleitung

Das SW-PRP® System ist eine genial einfache Lösung zur Herstellung von PRP (Platelet-rich Plasma)

Die PRP Herstellung - Beschreibung

Das SW-PRP® System ist eine genial einfache Lösung zur Herstellung von PRP (Platelet-rich Plasma)


Das entnommene Vollblut wird mit ACD-A versetzt und durch eine einmalige Zentrifugation (“soft spin”) werden 3 Anteile getrennt:

     - basal befinden sich die Erythrozyten;

     - darüber entsteht eine relativ dünne und trübe Schicht, genannt “buffy coat”, die Leukozyten und ca. 25% Thrombozyten enthält

     - die oberste Schicht ist eine gelbliche, relativ durchsichtige Flüssigkeit, die die restlichen Thrombozyten enthält. Diese wird PRP (“Platelet rich plasma”) genannt.

Wirkstoffe

* Platelet-Derived Growth Factor (PDGF)— fördert das Wachstum der Gefäße, die * Zellvermehrung und die Hautregeneration;

* Transforming Growth-Factor-Beta (TGF-b)— stimuliert das Wachstum der extrazellularen Matrix und den Knochenstoffwechsel;

* Vascular Endothelial Growth Factor (VEGF)— fördert das Wachstum der Gefäße

* Epidermal Growth Factor (EGF)— fördert das Wachstum der Hautzellen, der Gefäße und die Produktion von Kollagen Fasern

* Fibroblast Growth Factor-2 (FGF-2)— fördert das Wachstum der Hautzellen und Gefäße

* Insulin Like Growth Factor - (IGF)— regelt die normale Funktion jeder Zelle im menschlichen Körper

Vorteile des SW-PRP® Systems

Das SW-PRP® System ist eine genial einfache Lösung zur Herstellung von PRP (Platelet-rich Plasma)

  • die Gefahr einer bakteriellen Kontamination ist nicht gegeben
  • keine Verwechselungsgefahr
  • niedriger Organisationsaufwand
  • leichte Handhabung
  • kostengünstig
Artikelnummer: 4569HZ-2-1 Kategorie:

Beschreibung

Ambulante Herstellung von Thrombozytenreichem Plasma

Die autologe Zelltherapie mit PRP verwendet das aus eigenem Blut gewonnene Thrombozyten-Konzentrat für diverse Behandlungen:

  • Ästhetische PRP Anwendungen: Hautverjüngung, Hautstraffung, etc
  • PRP Kit für dermatologische Indikationen
  • PRP Kit für orthopädische Behandlungen
  • PRP Kit für Kiefergesichtschirurgie, Implantologie

Dermatologie / Ästhetik

Subkutane Injektionen zur Hautverjüngung (“Biofiller” ), insbesondere für die periorbitale Hautverjüngung oder Prophylaxe der Hautalterungsprozesse, entweder mittels Mesotherapie oder subkutaner Injektion

  • Faltenbehandlungen
  • Narbenbehandlungen, insbesondere Aknenarben
  • Kombinationsbehandlungen (zB nach Microneedling, fraktionaler Laserbehandlung, fraktionaler RF Behandlung, Carboxytherapie, etc..)
  • Behandlung chronischer, schlecht heilender Wunden
  • Behandlung nach Hauttransplantationen
  • Behandlung von Verbrennungen
  • Behandlung der Alopezie

Zahnmedizin / Implantologie

  • Unterstützung der Knochenregeneration, zB. nach Sinusbodenelevation, operativer Unterkiefer- Verlagerung, o.ä.
  • Beschleunigung der Blutstillung im Entnahmebereich eines Knochentransplantates

Orthopädie

  • Sehnenentzündungen
  • Frakturbehandlungen (Beschleunigung) bei langsamer Knochenregeneration
  • Gelenkleiden

Chirugie: Mund-Kiefer-Gesichtschirurgie, Herz- Thorax und Gefässchirurgie

  • Prophylaxe von Wundheilungsstörungen
  • Beschleunigung der Geweberegeneration bzw. Wundheilung
  • Einsatz beim Verschluß einer Mund-Antrum Verbindung oder
  • Förderung der Regeneration nach einer Augmentation (zB.Sinuslift oä.)

Die PRP Herstellung mit dem SW-PRP-System

Thrombozytenreiches Plasma(PRP) wird durch das Zentrifugieren von Blut gewonnen. Das Vollblut wird dabei in die Bestandteile Erythrozyten, Thrombozytenarmes Plasma (PPP) und Thrombozytenreiches Plasma getrennt. Das Verfahren ist einfach und schnell in der Arztpraxis durchführbar.

Das mit dem SW-PRP System erzeugte Thrombozytenreiche Plasma (PRP) kann sofort verwendet werden.

Bisherige Erfahrungen

Seit 1990 wird das autologe PRP in der klinischen Praxis für eine Vielzahl von Indikationen verwendet.
Sogar schon 1969 wurde zentrifugiertes Vollblut zur Herstellung eines Eigenbluttransplantates für dem Primärverschluß größerer Knochendefekte mit Erfolg eingesetzt.
Die Verwendung zur Blutstillung bei cardiopulmonalen Eingriffen in 1996 und die Augmentation von freien Knochentransplantaten bei Kiefer-Rekonstruktionen, zur Steigerung der Knochendichte, zeigten gute Resultate.
Seit 1998 wird PRP auch für ästhetische Indikationen verwendet: entweder als individuelle Behandlung oder zur Kombinationsbehandlung mit Microdermabrasion, Peeling, fraktionaler Radiofrequenzbehandlung, fraktionaler Laserbehandlung oder Carboxytherapie.

Zusätzliche Information

Stromversorgung

Akku

Abmessungen Handstück

18 x 3,6 x 4 cm

Abmessungen Ladestation

27 x 27 x 27 cm

Aufladung

Induktion

Arbeitspannung

750 Vac

Ausgangsleistung

< 2 W

Elektrode Spitze

Einweg Edelstahl AISI 316L

Zertifikat

CE 0434

Gewicht

390 g